Acht Filme, Hunderte Besucher – ein Ziel: Arnsberger Benefizkino will „dem Leben Hoffnung geben“!

Seit 2011 hat die Hospiz-Arbeit in Arnsberg einen festen Partner: Das „Benefizkino“, Projekt einer Veranstaltergemeinschaft mit vielen Beteiligten, hat bereits in den letzten sieben Jahren im großen Saal des Arnsberger Residenz Kinocenters begeistert. Am 20. Juni 2018 will es das nun wieder tun. Mit dem Film „Dieses bescheuerte Herz“ und der Absicht vieler, sich für den guten Zweck der Hospizarbeit einzubringen. Der Vorverkauf der Karten beginnt am Montag, 28. Mai, über die Stadtbüros in Arnsberg, das Residenz Kinocenter sowie das Büro der Stadtmarketing Sundern eG (SMS).

„Acht Filme, Hunderte Besucher – ein Ziel: Arnsberger Benefizkino will „dem Leben Hoffnung geben“!“ weiterlesen

Literarische Gesellschaft hat Robert Menasse zu Gast – Buchpreisträger von 2017 liest am Freitag im „Bogen“

Die Literarische Gesellschaft Arnsberg (LGA) hat den Buchpreisträger von 2017 zu Gast: Robert Menasse liest am kommenden Freitag, 13. April, in der Werkstattgalerie „Der Bogen“ aus seinem Roman „Die Hauptstadt“. Beginn ist um 19 Uhr. Karten sind noch zu bekommen…

„Literarische Gesellschaft hat Robert Menasse zu Gast – Buchpreisträger von 2017 liest am Freitag im „Bogen““ weiterlesen

Bunt und ungewöhnlich: Jesus bewegt in vielen Bildern / Ausstellung wird heute eröffnet

Arnsberg/Kreis. Es sind diese Bilder – Motive aus aller Welt, wie sie in vielen Fotoalben zu finden sind. Jedes von ihnen kombiniert mit einem Spruch zu ihm, einem Spruch zu Jesus. Das Bild vom Ankunftsterminal auf einem Flughafen, zum Beispiel, mit dem Zusatz „Jesus, der Fremdenführer“. Das Foto mit Kinderspielzeugen und dem Hinweis „Jesus, der Kindernarr“. Insgesamt sind es 43 Fotos mit einem Jesus-Spruch, die in Kürze auch hier im Dekanat Hochsauerland West Menschen bewegen wollen. Die Wanderausstellung des Erzbistums Paderborn wird am Samstag, 24. Februar, um 16.30 Uhr im Mariengymnasium Arnsberg eröffnet.

„Bunt und ungewöhnlich: Jesus bewegt in vielen Bildern / Ausstellung wird heute eröffnet“ weiterlesen

Jazz-Club lädt ein: Swingender Dialog am Freitag in der KulturSchmiede

Romantischer, zeitgemäßer, kammermusikalischer Jazz, der offen ist für Berührungen mit klassischer Musik, Folk und Pop – innovativ, klangverliebt und experimentierfreudig. Das ist der Stil des aktuellen Programms von Uli Bär (Kontrabass) und Felix Krampe (Gitarre). Beide sind am Freitagabend (16. Februar) beim Jazz-Club Arnsberg in der KulturSchmiede zu Gast.

„Jazz-Club lädt ein: Swingender Dialog am Freitag in der KulturSchmiede“ weiterlesen

Rainer Wieczorek – preisgekrönt und Donnerstag im „Bogen“ zu hören

Die Literarische Gesellschaft Arnsberg (LGA) konnte bereits in der Vergangenheit den mit mehreren Literaturpreisen ausgezeichneten Autor Rainer Wieczorek für eine Lesung in der Werkstattgalerie „DER BOGEN“ gewinnen. Jetzt ist es wieder soweit. Wieczorek liest am kommenden Donnerstag, 1. Februar, um 19 Uhr wieder im BOGEN, „Kunstwerk“, Möhnestr. 59, 59755 Arnsberg aus seiner neu veröffentlichten Künstlernovelle „Form und Verlust“.

„Rainer Wieczorek – preisgekrönt und Donnerstag im „Bogen“ zu hören“ weiterlesen