Verkaufsstart zur Geisterstunde: Harry Potter begeistert auch nach Jahren noch seine Fans…

Kann der inzwischen um Jahre, gefühlt Jahrzehnte gealterte Zauberlehrling noch die Massen begeistern? Ein guter Weg es herauszufinden, war der von einigen Buchhandlungen in Deutschland angesetzte so genannte Mitternachtsverkauf. Auch die Mayersche Buchhandlung auf der Hauptstraße in Neheim beteiligte sich in der Nacht von Freitag aus Samstag – zu einer Zeit, in der auf der Verkaufsstraße in der City eigentlich nicht mehr viel los ist. Und sie konnte den neuen „Harry Potter und das verwunschene Kind“ an den Mann und die Frau bringen…

„Verkaufsstart zur Geisterstunde: Harry Potter begeistert auch nach Jahren noch seine Fans…“ weiterlesen

Malerei und Fotografie gehen zusammen: „Von New York nach Poel“

Wenn Fotografien und gemalte Bilder zusammengebracht werden (Foto-Montage, oben: Veranstalter), entsteht etwas ganz Neues. Der Fotograf Lars Winterbach aus Menden und die Malerin Ingrid Aechtner aus Mecklenburg-Vorpommern haben sich in dieser Sache zusammen getan und stellen nun gemeinsam ihre Werke aus. Unter dem Titel „New York nach Poel“ sind die Bilder seit einigen Tagen in der Stadtgalerie Sundern zu sehen. New York ist dabei vielen Menschen ein Begriff, wenn auch nur aus dem Fernsehen. Die Insel Poel in Ostdeutschland kennen vielleicht mehr Menschen auch persönlich. Wenn nicht, gibt´s jetzt eine gute Möglichkeit dazu: Die Ausstellung ist noch bis zum 16. Oktober in der Stadtgalerie Sundern zu sehen. Die Künstler/ Fotografen beschreiben ihre Ausstellung so…

„Malerei und Fotografie gehen zusammen: „Von New York nach Poel““ weiterlesen

Rosalore erneut im Sauerland – Arnsberger Netzwerk Demenz führt Aktionstage zum Weltalzheimertag 2016 durch

Ob Hamburg, Saarbrücken oder Edingen – Rosalore ist überall. Unterwegs, um Menschen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Unterwegs, um Interessierte über ihre Arbeit als “Kunstbegleiterin und Clownin für Menschen mit und ohne Demenz” zu informieren. Und unterwegs, um endlich ihren humorvollen Traummann zu finden.

„Rosalore erneut im Sauerland – Arnsberger Netzwerk Demenz führt Aktionstage zum Weltalzheimertag 2016 durch“ weiterlesen

Der Jazzclub Arnsberg startet in einen „be-swingten“ Herbst: Konzert am Freitag erinnert an Jazz-Klassiker

Der Jazzclub Arnsberg ist auf dem besten Weg: Noch in dieser Woche wird mit dem nächsten Konzert der be-swingte Herbst eingeleitet. Am Freitag, 30. September, gastiert Birgit von Lüpke mit ihrer Band ab 20 Uhr in der KulturSchmiede Arnsberg. Birgit von Lüpke will die Erinnerungen an Jazz-Größen aus der Musikgeschichte wach halten. Ihre Musik erinnert an Ella Fitzgerald, Louis Armstrong oder Billi Hollyday. Damit setzt der Jazzclub Arnsberg die Reihe seiner attraktiven Konzerte nach der Sommerpause fort. Jazzliebhaber dürfen sich freuen – für den Rest des Jahres 2016 gibt es noch eine Reihe hörenswerter Veranstaltungen. Der Jazzclub Arnsberg bewirbt das nächste Konzert mit eigenen Worten…

„Der Jazzclub Arnsberg startet in einen „be-swingten“ Herbst: Konzert am Freitag erinnert an Jazz-Klassiker“ weiterlesen

Lernen im Grünen – Pilotprojekt führt AWS-Schüler/innen in die Natur

Unter dem Motto “natürlich erleben” bietet die AOK in Kooperation mit dem Bildungszentrum für Natur, Umwelt und ländliche Räume des Landes Schleswig-Holstein, der nua: Natur- und Umweltschutzakademie nrw. und dem Tiggeshof erstmals einen erlebnisorientierten Unterricht für Schüler/innen der 7. und 8. Klassen. Als erste Schule im HSK ist die Agnes-Wenke-Sekundarschule dabei und ermöglichte ihren Schüler/innen eine praktische Woche mit den vier Kernthemen: Bewegung, Soziales Miteinander, Umwelt und Entspannung.

„Lernen im Grünen – Pilotprojekt führt AWS-Schüler/innen in die Natur“ weiterlesen