Herzschmerz und Angst: Berufsschüler beschreiben ihre “Grenzen” in Texten

Sie schreiben ihren grenzenlosen Schmerz und die Sehnsucht nach Frieden… Der 8. Schreibwettbewerb am Berufskolleg am Eichholz (BKaE) zeigt die gesamte Bandbreite der Themen, die die Jugend von heute interessiert und beschäftigt. Zumindest bei dem Teil von ihnen, die sich am Wettbewerb um Kreativität auf Papier aktiv beteiligt hatten, der diesmal unter dem Titel „Grenzenlos“ stand.

„Herzschmerz und Angst: Berufsschüler beschreiben ihre “Grenzen” in Texten“ weiterlesen

Bleistift, Pinsel und Kamera – die Waffen irakischer Künstler

Kunstverein Arnsberg präsentiert “Tag und Nacht” – Positionen aus Bagdad

“Die Künstler setzen sich auf diese Art mit der Realität auseinander”, sagt Vlado Velkov, der sich ein eigenes Bild von Bagdad machte. Nach fünf Tagen Aufenthalt in der Hauptstadt des Iraks ist er wieder in Arnsberg – und hat das ein oder andere künstlerische Highlight dabei. Am Freitag, 4. März, 19 Uhr, wird die Ausstellung “Tag und Nacht – Positionen aus Bagdad” eröffnet. Sie zeigt, wie die jungen Menschen in Bagdad “ihre Welt” sehen, wie sie es für sich verarbeiten und was sie sich wünschen. Kunst für die reale Welt eben.

„Bleistift, Pinsel und Kamera – die Waffen irakischer Künstler“ weiterlesen