In den Bürgergärten wird´s gruselig: Förderverein lädt zum Kürbisfest am Sonntag ein

Jetzt wird es aber so richtig Herbst in den Arnsberger Bürgergärten! Die Blätter sind bereits bunt gefärbt – die schönste Zeit, ein Kürbisfest zu feiern. Dazu lädt der Förderverein Bürgergärten am morgigen Sonntag, 22. Oktober, ein. Ab 15 Uhr soll sich alles um die herbstliche Frucht (Foto, oben: Veranstalter) drehen und darum, was sich mit damit anstellen lässt. Gegruselt werden kann bis etwa 20 Uhr…

„In den Bürgergärten wird´s gruselig: Förderverein lädt zum Kürbisfest am Sonntag ein“ weiterlesen

Ziehen und Drücken gegen die „German Angst“ – Finanzwissen wird greifbar!

Hüsten. Aktien sind gefährlich, Aktion sind unsicher – und: Aktion haben etwas Anrüchiges! Heiko Normann und Thorsten Kühnholz (Foto mit Michael Reitz und Kollegen, Foto – oben: Albrecht) von der Volksbank Sauerland wissen, wie weit verbreitet diese Vorurteile in Deutschland sind. Diese gilt es abzubauen, und deshalb stellen sich beide als Moderatoren für die aktuelle Ausstellung in der Volksbank-Geschäftsstelle in Hüsten zur Verfügung. Die Ausstellung ist zu den regulären Öffnungszeiten und bis zum 22. Juni zu sehen…

„Ziehen und Drücken gegen die „German Angst“ – Finanzwissen wird greifbar!“ weiterlesen

Weihnachtsmann im Dauerlauf: Zehn Jahre viele Geschenke an die Kinder und die eine Botschaft: Es geht auch ohne Neid und Missgunst!

Wenn für viele Menschen die Tage rund um das Weihnachtsfest auch mit Stress verbunden sind – er hat seine Ruhe gefunden. Dieser Weihnachtsmann will sich nicht durcheinander bringen lassen und hat doch in den letzten Jahren schon so einiges erlebt und erfahren… Wie lange ist das jetzt her, fragt er sich, wenn er vor dem Spiegel schon mal zur Probe den Bart anlegt und die rote Mütze aufsetzt. Und überhaupt: Wen stört schon die Diskussion über Bischof Nikolaus oder den aus der Coca-Cola-Werbung stammenden Weihnachtsmann?! „Es kommt doch schließlich auf die Sache an, die dahinter steckt“, kann er mit jedem Jahr selbstbewusster sagen…

„Weihnachtsmann im Dauerlauf: Zehn Jahre viele Geschenke an die Kinder und die eine Botschaft: Es geht auch ohne Neid und Missgunst!“ weiterlesen

Rosalore freut sich über Rudi Assauer Preis – “Humortraining für Angehörige” wird auf Schalke prämiert

Die Demenz beendet das Leben. Sie lässt Menschen einfach aus ihm herausfallen. Sie stigmatisiert. Falsch! Die Demenz frisst Erinnerungen. Ja. Sie saugt Lebensenergie. Ja. Aber sie lässt Menschen nicht aus dem Leben fallen – wenn die Gesellschaft reagiert und sie auffängt! Genau das sieht Rosalore, alias Susanne Bötel, als eine ihrer Lebensaufgaben an: Sie möchte Menschen im Alter und mit Demenz als Clownin und Kunstbegleiterin am Leben teilhaben lassen. Sie im Hier und Jetzt begleiten und ihnen ein Lächeln ins Herz zaubern. Nicht nur die Betroffenen selbst, sondern auch ihre Angehörigen. Und genau dafür erhielt sie nun einen der dotierten Preise der Rudi Assauer Initiative in der Veltins-Arena auf Schalke.

„Rosalore freut sich über Rudi Assauer Preis – “Humortraining für Angehörige” wird auf Schalke prämiert“ weiterlesen

Neheimer Oktoberfest, Vol. 2 – da war doch was!

Fresekenmarkt, ZERO-Returns in Neheim… Äh, da war doch noch was! Ja, am Samstag wurde Oktoberfest im Zelt vor dem Neheimer Dom gefeiert. Ein kleine überschaubare Fangemeinde hatte sich im das vermeintlich größte Oktoberfest des Sauerlandes einen wirklich schönen Abend gemacht. Wenn man auf Bayern uns so steht. Schließlich war das Angebot ausgerechnet an diesem Abend groß – an insgesamt vier Orten der Stadt wurde ähnliches gefeiert. Dem Oktoberfestspaß in Neheim tat das aber keinen Abbruch…

„Neheimer Oktoberfest, Vol. 2 – da war doch was!“ weiterlesen