„Hast Du Töne?“ – Musik-Macher und ihre Welten von Barbara Anneser im Foto verewigt

Anneser_TöneX

Der 22. Kunstsommer Arnsberg gibt Laut: Im Rahmen des Kunst- und Kulturspektakels wird bereits am kommenden Freitag, 17. August, die jährlich zum Kunstsommer statt findende Fotoausstellung der Arnsberger Fotografin Barbara Anneser (Foto, oben) eröffnet. Unter dem Motto „Hast Du Töne?“ sind die Bilder, die in den letzten Wochen und Monaten im Atelier entstanden sind zu sehen. Erstmals wird die Ausstellung nicht in der Handwerkskammer, sondern in den Räumen der Stadtbibliothek Arnsberg am Kloster Wedinghausen zu sehen sein. Der Eintritt zur Vernissage ist frei.

Fotografin Barbara Anneser hat die Musik-Macher in der Stadt gefragt: „Hast Du Töne?“, so das Motto ihrer diesjährigen Ausstellung. Dazu haben sich Teilnehmer gemeldet, die sich mit ihrem Lieblingsinstrument haben ablichten lassen. „Ein Foto ist wie gute Musik“, sagt die Fotografin, die weiß: Musiker drücken sich mit ihrem Instrument aus, Fotografen tun dies mit ihrer Kamera. In Zusammenarbeit mit „Musik Machern“ aus den verschiedensten Musik-Welten sind Bildkompositionen in einem kreativen Prozess entstanden.

„Die 38 großformatigen Bilder erzählen uns von dem Zauber in den uns die Welt der Musik begleitet“, sagt die Arnsberger Fotografin. Und für Barbara Anneser sind Musiker ganz besonders spannende Menschen, denn sie beziehen die Menschen in die Welt des Klangs mit ein und bauen Brücken dort, wo Worte fehlen. Wie Mensch und Klang schon seit jeher miteinander verbunden sind, davon geben die Bilder der Foto-Ausstellung von Barbara Anneser einen kleinen Eindruck.

Die Vernissage zur Ausstellung findet am kommenden Freitag, 17. August, um 17 Uhr in der Stadtbibliothek Arnsberg, Klosterstraße 26, statt. Zur Eröffnung spielt einer der Teilnehmer aus dem Fotoprojekt, Thomas Rohl kommt mit Gitarre und sorgt für spanische Klangimpressionen. Der Eintritt ist frei.

Gut zu wissen:

An den Sonntagen, 19. und 26. August, ist die Fotoausstellung in der Zeit von 11 bis 17 Uhr zu sehen

Die Stadtbibliothek hat dienstags bis freitags von 10 bis 18 Uhr sowie samstags von 10 bis 12 geöffnet

Der Eintritt zum Besuch der Ausstellung ist Freitag

Impressionen aus der Ausstellung werden auch in der Musikschule Arnsberg (Apothekenstr. 6) gezeigt

Text: Frank Albrecht / Foto: Fotografie Anneser

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *