Komm´ mal ´runter! – „Museum Chill“ mit TONBLOCK am Samstag

Bunt_Zeltdach1

Arnsberger DJ´s und ein Live-Gast aus Kuba – das ist der „Museum Chill“ der Arnsberger Initiative „Tonblock – gute elektronische Musik„. Nach der letzten Party vor wenigen Wochen in der Adler-Apotheke auf dem Steinweg wird jetzt zum Kunstsommer Arnsberg gefeiert. Die Party steigt am morgigen Samstag, 13. August, ab 21 Uhr im Hof des Sauerland-Museums. Der „Museum Chill“ ist Programmpunkt im Kunstsommer und will sich nahtlos an das „Volksbank AltstadtDinner“ auf dem Seinweg/ Alter Markt in Arnsberg anschließen.

Ein Hauch kubanisches Lebensgefühl gefällig??? „Luz de Cuba“ bringt eine ganze Menge davon mit! Stimme, Sound, Lebensgefühl – vielseitig und einfallsreich ist die Künstlerin aus Kuba, die am Samstag (13. August) beim „Museum Chill“ von Tonblock ihren Live-Auftritt unter freiem Himmel gibt. Kostprobe gefällig?

Luz de Cuba
„Luz de Cuba“ – am Samstag (13. August) live beim „Museum Chill“ von Tonblock zu hören. Foto: Privat

Aber: Tonblock hat wie immer noch viel mehr zu bieten! DJ „Onetronic“ (Tom Ludwig) und „Malte“ (Malte Schelp) legen im Museumshof auf und versprechen die perfekte Unterhaltung für Freude guter elektronischer Musik. Es wird gemixt, dass sich die Steine biegen… Und wenn es vielleicht mal nicht so elektronisch wird? „Luz de Cuba“ kann auch anderes… Da kommt der Sommer doch schon beim ZUHÖREN zurück!!!

Wer in Arnsberg nicht mehr frieren möchte, darf den „Museum Chill“ von Tonblock auf keinen Fall verpassen – Ach so: Der EINTRITT ist FREI! Und: Wer jetzt nicht kommt ist selber schuld!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *