Kein Aprilscherz: Autorenlesung rockt den BVB beim Kulturtrichter Sundern!

Vor eineinhalb Wochen war Stefan Langenbach mit seinem neuen Buch zu Gast bei der Leipziger Buchmesse – am Freitag, 1. April, kommt er nach Sundern-Allendorf. „BVB und Rock´n´Roll“ lautet der Titel der nächsten Kulturveranstaltung in der Alten Molkerei. Zusammen mit der Rockband „The Wonders“, die seine Texte in musikalische Form gießt, ist der Autor und Musiker live zu erleben. Sein Buch („BVB und Rock ’n‘ Roll: 09 Geschichten eines Lebens zwischen Westfalenstadion und Rockpalast) ist erst seit wenigen Tagen auf den Markt.

„Kein Aprilscherz: Autorenlesung rockt den BVB beim Kulturtrichter Sundern!“ weiterlesen

Geld-Kultur und Sicherheit: „Akademie 6-99“ schaut bei der Sparkasse nach

Mitten in der Diskussion über die Zukunft des Bargeldes machten sich rund 50 Besucher der jüngsten „Akademie 6-99“ jetzt auf die Suche danach… In der Geschäftsstelle der Sparkasse Arnsberg-Sundern waren Erwachsene und Kinder eingeladen, sich dem Thema „Geld“ in verschiedenen Formen zu nähern. In drei Workshops, sie sich mit Bargeld, e-Geld und Buchgeld beschäftigen, gab es für alle Akademie-Schüler einen spannenden Themenrundgang, der bis in den Tresorraum führte…

„Geld-Kultur und Sicherheit: „Akademie 6-99“ schaut bei der Sparkasse nach“ weiterlesen

Taugenichts und Wintermärchen: Arnsberger „Poesiepfad“ startet eiskalt in den Frühling

„Das Rad an meines Vaters Mühle brauste und rauschte schon wieder recht lustig, der Schnee tröpfelte emsig vom Dache, die Sperlinge zwitscherten und tummelten sich dazwischen; ich saß auf der Türschwelle und wischte mir den Schlaf aus den Augen; mir war so recht wohl in dem warmen Sonnenscheine…“ Joseph von Eichendorffs „Aus dem Leben eines Taugenichts“ gibt ein paar Zeilen, andere Dichter geben ebenfalls… Der Arnsberger Poesiepfad im Rumbecker Mühlbachtal ist am Freitag bei wenig sonnigen Aussichten eröffnet worden. Mit einem Augenzwinkern hat das Poesiepfad-Team gerade auch den „Taugenichts“ ausgewählt – geht es doch beim Frühjahrs-Poesiepfad um „200 Jahre Preußen“, die Bezirksregierung in Arnsberg. Ein Schelm, der Böses dabei denkt!

„Taugenichts und Wintermärchen: Arnsberger „Poesiepfad“ startet eiskalt in den Frühling“ weiterlesen

„Luftpost für Afrika“: Jugend unterstützt Bildung in Uganda

Berufskolleg Berliner Platz engagiert sich erneut für Afrika Rise

Von wegen Frühstückspause – 9.30 Uhr ist es, als ich das Berufskolleg betrete. Und dennoch sind die Schülerinnen und Schüler der Wirtschaftsgeographie-Kurse D27-11c sowie das Organisationsteam schon fleißig. Gemeinsam mit Johnny Strange (John M. Lwanga, Musiker der Gruppe Culcha Candela) binden sie Hunderte Postkarten an kunterbunte Luftballons.

„„Luftpost für Afrika“: Jugend unterstützt Bildung in Uganda“ weiterlesen