„Toccata“ sorgt in Neheim für besonderes Musikerlebnis: Duisburger Philharmoniker spielen Freitag

„Toccata“ ist inzwischen zu einem Markenzeichen geworden: Im 14. Jahr sorgt das Kulturereignis bereits für besondere Begegnungen mit Musik und den Menschen, die sie machen. Am Freitag, 31. August, dürften sich Hunderte Besucher (Foto oben: Frank Albrecht) wieder auf diese außergewöhnliche Atmosphäre freuen. Unter dem Motto „Barock meets Pop“ sind die Duisburger Philharmoniker sowie vier hochkarätige Solisten auf dem Neheimer Marktplatz zu Gast. Der Vorverkauf der Eintrittskarten geht zu Ende, es gibt aber noch ausreichend Tickets für Kurzentschlossene an der Abendkasse. Einlass ist ab 18.30 Uhr, die Wahl der Plätze ist weitgehend frei.

„„Toccata“ sorgt in Neheim für besonderes Musikerlebnis: Duisburger Philharmoniker spielen Freitag“ weiterlesen

Neheimer Vereine begrüßen neues Jahr im Zeichen der Reformation

500 Jahre Reformation in der evangelischen Kirche und ein fast noch ganz neues Gemeindehaus, um das es so einige Diskussionen gegeben hat: Die Neheimer Vereine waren jetzt zum traditionellen Neujahrsempfang verschiedener Vereinsvertreter eingeladen, der ganz im Zeichen der Reformation stand. Pfarrer Udo Arnoldi (Foto oben zusammen mit Elisabeth Pakull und Gästen / Foto: Albrecht) freute sich mit seinem Team aus der Kirchengemeinde, viele Gäste im Neubau an der Christuskirche begrüßen und bewirten zu dürfen.

„Neheimer Vereine begrüßen neues Jahr im Zeichen der Reformation“ weiterlesen

Neheimer Oktoberfest, Vol. 2 – da war doch was!

Fresekenmarkt, ZERO-Returns in Neheim… Äh, da war doch noch was! Ja, am Samstag wurde Oktoberfest im Zelt vor dem Neheimer Dom gefeiert. Ein kleine überschaubare Fangemeinde hatte sich im das vermeintlich größte Oktoberfest des Sauerlandes einen wirklich schönen Abend gemacht. Wenn man auf Bayern uns so steht. Schließlich war das Angebot ausgerechnet an diesem Abend groß – an insgesamt vier Orten der Stadt wurde ähnliches gefeiert. Dem Oktoberfestspaß in Neheim tat das aber keinen Abbruch…

„Neheimer Oktoberfest, Vol. 2 – da war doch was!“ weiterlesen

Fresekenmarkt hat begonnen – und ZERO Returns… aber wie!

In der Neheimer City hat am Freitag der „Fresekenmarkt“ begonnen. In seiner 37. Auflage in Folge hat sich das Stadtteilfest auch für dieses Jahr wieder viel vorgenommen. Die im letzten Jahr erstmal im Festzelt vor dem Dom abgefeierte „ZERO Returns“-Party (Foto, oben: Albrecht) bot auch in diesem Jahr neben einigen Gaukeleien rund um die „bunte Meile“ in der City einen gelungenen Auftakt. Gut besucht, bot die schon nach einem Jahr beliebte Veranstaltung wieder viel Spaß für alle Beteiligten. „ZERO Returns“ – und wie…

„Fresekenmarkt hat begonnen – und ZERO Returns… aber wie!“ weiterlesen

Fresekenfest mit Party und mehr: Bunter Start ab Freitag / Samstag großes Oktoberfest

Bunte Blätter an den Bäumen kündigen es an: Der Herbst ist da, und Neheim stellt sich auf das nächste große Stadtteilfest ein. Vom kommenden Freitag an bis zum Sonntag, 7. bis 9. Oktober, lädt die City zum traditionellen Fresekenmarkt ein, den 37. in einer langen Reihe erfolgreicher Herbst-Veranstaltungen. Einer der Höhepunkte ist das Neheimer Oktoberfest (Foto, oben: Albrecht/Archiv) im Festzelt vor dem Dom. Schon seit einigen Tagen zeigt der Stadtteil sein buntes Gesicht – über 160 Chrysanthemenbüsche sind an die Mitglieder des Aktiven Neheims verteilt worden und zieren seitdem die Eingänge zu vielen Ladenlokalen in der City. Das bunte Programm mit Partys, bunten Überraschungen und herbstlichen Angeboten steigt ab Freitagnachmittag…

„Fresekenfest mit Party und mehr: Bunter Start ab Freitag / Samstag großes Oktoberfest“ weiterlesen