„Hast Du Töne?“ – Musik-Macher und ihre Welten von Barbara Anneser im Foto verewigt

Der 22. Kunstsommer Arnsberg gibt Laut: Im Rahmen des Kunst- und Kulturspektakels wird bereits am kommenden Freitag, 17. August, die jährlich zum Kunstsommer statt findende Fotoausstellung der Arnsberger Fotografin Barbara Anneser (Foto, oben) eröffnet. Unter dem Motto „Hast Du Töne?“ sind die Bilder, die in den letzten Wochen und Monaten im Atelier entstanden sind zu sehen. Erstmals wird die Ausstellung nicht in der Handwerkskammer, sondern in den Räumen der Stadtbibliothek Arnsberg am Kloster Wedinghausen zu sehen sein. Der Eintritt zur Vernissage ist frei.

„„Hast Du Töne?“ – Musik-Macher und ihre Welten von Barbara Anneser im Foto verewigt“ weiterlesen

Fotoausstellung rückt magisches Wort ins rechte Licht: Barbara Anneser zeigt Arbeiten zum Motto „Immer wieder JA“

Ein für viele Menschen magisches Wort ist zum Hauptbestandteil und Auslöser der aktuellen Fotoausstellung der Arnsberger Fotografin Barbara Anneser (Foto, oben: Foto Anneser) geworden. Schon traditionell eröffnet sie ihre Ausstellung in der Handwerkskammer Südwestfalen am Brückenplatz zum Start des Kunstsommers. Eröffnung ist am Samstag, 19. August, um 16 Uhr. Das Motto ihrer Arbeiten lautet „Immer wieder JA“. 30 Arbeiten sind im Rahmen ihres Fotoprojektes zu sehen und machen Glück in der Lebenspartnerschaft zum Thema…

„Fotoausstellung rückt magisches Wort ins rechte Licht: Barbara Anneser zeigt Arbeiten zum Motto „Immer wieder JA““ weiterlesen

Malerei und Fotografie gehen zusammen: “Von New York nach Poel”

Wenn Fotografien und gemalte Bilder zusammengebracht werden (Foto-Montage, oben: Veranstalter), entsteht etwas ganz Neues. Der Fotograf Lars Winterbach aus Menden und die Malerin Ingrid Aechtner aus Mecklenburg-Vorpommern haben sich in dieser Sache zusammen getan und stellen nun gemeinsam ihre Werke aus. Unter dem Titel “New York nach Poel” sind die Bilder seit einigen Tagen in der Stadtgalerie Sundern zu sehen. New York ist dabei vielen Menschen ein Begriff, wenn auch nur aus dem Fernsehen. Die Insel Poel in Ostdeutschland kennen vielleicht mehr Menschen auch persönlich. Wenn nicht, gibt´s jetzt eine gute Möglichkeit dazu: Die Ausstellung ist noch bis zum 16. Oktober in der Stadtgalerie Sundern zu sehen. Die Künstler/ Fotografen beschreiben ihre Ausstellung so…

„Malerei und Fotografie gehen zusammen: “Von New York nach Poel”“ weiterlesen