Yellow Express hält Freitag beim Jazzclub Arnsberg

“Yellow Express” – das ist die wahrscheinlich beste 60s-Soul-Coverband Bergkamen-Oberadens. Die elf Musiker spielen seit 2011 die Klassiker aus den goldenen Zeiten von Stax, Chess und Motown: Hits von Stevie WonderAretha FranklinMichael JacksonWilson PickettAl Green, Sam & Dave und vielen anderen Größen. Die ein oder andere moderne Nummer ist auch dabei, immer im knackigen Soul-Gewand.

“Yellow Express” will das Publikum zum Tanzen bringen – mit Groove, Bläsern und viel Witz. Die Liebe zur Musik haben alle Bandmitglieder gemeinsam. Ansonsten könnten sie unterschiedlicher nicht sein: Vom Vollblut-Amateur bis zum Semi-Profi, vom Jazzer bis zum Folk-Fan, vom Buchhalter bis zur Sozialarbeiterin ist alles dabei. Das hört man den Stücken auch an: Yellow Express covert mit Augenzwinkern und Originalität.

Das Konzert am Freitag, 8. November, beginnt wie immer um 20 Uhr in der KulturSchmiede Arnsberg. Eintrittskarten gibt es ab 19.30 Uhr an der Tageskasse an der Apostelstraße in Arnsberg.

(Text und Foto: Veranstalter)

Jubiläumskonzert zur Saison: Jazzclub Arnsberg präsentiert “Swingin´ Christmas”

Der Jazzclub Arnsberg hat allen Grund zum Feiern: Am kommenden Freitag, 9. Dezember, ist es das 25-jährige Bestehen der Vereinigung von Jazz-Freunden. Man will aber “nur” das tun, was man schon seit JAHREN in schöner Regelmäßigkeit tut: Ein hörbares Jazz-Konzert präsentieren! In der KulturSchmiede Arnsberg ist ab 20 Uhr (Einlass 19.30 Uhr) Beverly Daley & “The Up Town Four” (Foto, oben: Veranstalter) eingeladen und freut sich nun auf Evergreens und Klassiker. Der Jazz-Club bewirbt seinen Jubiläums-Gig mit folgenden Worten…

„Jubiläumskonzert zur Saison: Jazzclub Arnsberg präsentiert “Swingin´ Christmas”“ weiterlesen

Neues TEATRON-Theaterprojekt: “UTOPIA” sucht junge Theaterbegeisterte ab 17/18 Jahre!

Das Arnsberger “TEATRON THEATER” startet sein nächstes Projekt (Szenenfoto oben aus “Junge Wilde” von Manfred Haupthoff). Für “UTOPIA” werden wieder junge Theater-Begeisterte im Alter ab 17/18 Jahren gesucht. Das junge Theaterprojekt findet in Kooperation mit dem Kulturtrichter Sundern und dem Markes Haus Meschede statt. Zunächst sind drei unverbindliche Schnupper-Workshops vorgesehen – der erste findet am kommenden Samstag, 18. Juni, in der Werkstattgalerie “Der Bogen” (Kunstwerk in Neheim, Möhnestraße 59, statt. Weitere Schnuppertermine zum kennen lernen gibt es schon am kommenden Sonntag, 19. Juni, in der “Alten Molkerei” in Sundern-Allendorf und am Samstag, 25. Juni, im “Markes Haus” in Meschede-Eversberg. Das TEATRON-Team stellt sein neues Projekt so vor…

„Neues TEATRON-Theaterprojekt: “UTOPIA” sucht junge Theaterbegeisterte ab 17/18 Jahre!“ weiterlesen

Comedy-Endspurt in der KulturSchmiede: Stand-up-Programm mit Markus Barth

Das Kulturbüro der Stadt Arnsberg lädt zum Lachen ein: Am kommenden Freitag (8. April) spult Comedian Markus Barth sein Stand-up-Programm unter dem Titel “Sagt wer?” ab. Die Stadt schreibt:

“Frühlingserlachen in der Altstadt! Comedian Markus Barth läutet am Freitag, 8. April, den Endspurt der aktuellen Spielzeit in der KulturSchmiede ein…

„Comedy-Endspurt in der KulturSchmiede: Stand-up-Programm mit Markus Barth“ weiterlesen