„Sommergelee“ plant seinen Abschluss – Konzert am Samstag im „Bogen“

Für den „Sommergelee“ sind es derzeit wohl schon ein paar Grad zu wenig… Aber das Organisationskomitee des diesjährigen Veranstaltung will das Jahr nicht einfach beenden, ohne noch einmal zu einem Konzert eingeladen zu haben. Am kommenden Samstag, 12. November, gastierte in der Werkstadtgalerie „Der Bogen“ ein Duo aus Schweden und Trier. Das Konzert beginnt um 20 Uhr..,

„„Sommergelee“ plant seinen Abschluss – Konzert am Samstag im „Bogen““ weiterlesen

Alle Achtung – Kunstsommer-Kunst für jedermann zu erwerben: Finissage Sonntag im Stadtwerke-campus

Ist Kunst vergänglich? Eine Frage, der sich im Laufe der Jahrhunderte schon viele Philosophen zugewandt haben… Hier kommt endlich die Antwort: Nein, Kunst ist nicht vergänglich, das beste Beispiel ist die aus den Aktionen des Arnsberger Kunstsommers 2016. Hier wurde unter dem Motto „Wir erfinden das Rad nicht neu, aber Sie vielleicht“ auf dem Bringhof und später auf dem Neumarkt gewerkelt, was das Zeug hält. Seit einigen Tagen schon, sind einige Exponate im „campus“ der Stadtwerke Arnsberg (Niedereimerfeld) zu sehen. Noch bis zum kommenden Sonntag, 11. September, denn dann soll die Kunst endgültig ihren Besitzer wechseln: Kunst ist käuflich und wird am Sonntag im Campus versteigert. Die Stadtwerke Arnsberg freuen sich und laden mit diesen Worten ein…

„Alle Achtung – Kunstsommer-Kunst für jedermann zu erwerben: Finissage Sonntag im Stadtwerke-campus“ weiterlesen

…und ein Hauch von Kunstsommer! Ein kleiner Rückblick mit Appetithappen…

Der Kunstsommer Arnsberg hat die Stadt fest im Griff! Gott sei Dank – er lebt! Im 20. Jahr seines Bestehens hat sich der Kunstsommer zu einem stadt-prägenden Ereignis gemausert. Workshops, ihre Teilnehmer und deren Ergebnisse prägen seit Tagen das Stadtbild und werden dies hoffentlich noch darüber hinaus tun können. Der Kunstsommer macht es möglich – jeder hat die Chance ein Stück Kunst und Kultur auch für sich zu entdecken. Ergebnisse der produktiven Menschen – ob aus der Akademie 6-99 oder einem der vielen Workshops sind seit Tagen zu beobachten und an verschiedenen Stellen des Stadtteils auch schon zu sehen. Kommen Sie mit, es gibt was zu entdecken…

„…und ein Hauch von Kunstsommer! Ein kleiner Rückblick mit Appetithappen…“ weiterlesen

„Kunstsommer Arnsberg“ geht in die Vollen: Kunst, Kultur… und noch viel mehr!

Es ist vollbracht – der Kunstsommer Arnsberg 2016 steht, ja er hat in diesen Stunden schon begonnen! Unter dem Motto „rund_erneuert“ präsentieren Künstler ihre Arbeiten, die Stadt sich selbst und jeder, darf für sich beanspruchen, mit eigenen Arbeiten zum Künstler oder zur Künstlerin zu werden. Die ersten Ausstellungen sind bereits in den letzten Tagen eröffnet worden. Jetzt nimmt er Fahrt auf – der Kunstsommer 2016! Kunst und Kultur stehen in diesem Jahr zum 20. Mal für ein paar Tage im Mittelpunkt des Stadtgeschehens. Kommen, sehen, staunen, mitmachen, sich einbringen oder – einfach nur genießen. Kunst und Kultur auf der ganzen Linie – das ist Kunstsommer pur!

„„Kunstsommer Arnsberg“ geht in die Vollen: Kunst, Kultur… und noch viel mehr!“ weiterlesen

Komm´ mal ´runter! – „Museum Chill“ mit TONBLOCK am Samstag

Arnsberger DJ´s und ein Live-Gast aus Kuba – das ist der „Museum Chill“ der Arnsberger Initiative „Tonblock – gute elektronische Musik„. Nach der letzten Party vor wenigen Wochen in der Adler-Apotheke auf dem Steinweg wird jetzt zum Kunstsommer Arnsberg gefeiert. Die Party steigt am morgigen Samstag, 13. August, ab 21 Uhr im Hof des Sauerland-Museums. Der „Museum Chill“ ist Programmpunkt im Kunstsommer und will sich nahtlos an das „Volksbank AltstadtDinner“ auf dem Seinweg/ Alter Markt in Arnsberg anschließen.

„Komm´ mal ´runter! – „Museum Chill“ mit TONBLOCK am Samstag“ weiterlesen