Von Rock bis Open Stage: In den Bürgergärten ist mächtig was los!

RockBei

Gerade mal etwas mehr als eine Woche liegt die Veranstaltung „Rock in der Twiete“ (s. Foto oben: Albrecht)zurück, bei der weit mehr als 100 Zuhörerinnen und Zuhörer den teilnehmenden heimischen Rockbands ihren Applaus spendeten. Jetzt steht schon das nächste Event in den Bürgergärten an, das vom Förderverein Bürgergärten Arnsberg als Kooperationspartner unterstützt wird. Am kommenden Freitag, 2. September, organisiert die Gruppe „KulturAlarm“ ab 18 Uhr das musikalische Treffen unter dem Titel „Open Stage“. KulturAlarm wirbt für den Open-Air-Termin folgendermaßen…

„Bereits zum fünften Mal organisiert die Gruppe KulturAlarm ein Open Stage Event in Arnsberg. Am kommenden Freitag, 2. September, zeigen wieder Künstler aus der Umgebung ihr Talent in verschiedenen Genres. Als Kooperationspartner konnte auch in diesem Jahr der Förderverein Bürgergärten e.V. gewonnen werden, der die Veranstaltung tatkräftig unterstützt und das Areal der Bürgergärten für dieses Open Air Event zur Verfügung stellt.

25Aug_BüGäOpenStage2Sept
„Open Stage“ in den Bürgergärten an der Twiete: Die Gruppe „KulturAlarm“ lädt am kommenden Freitag, 2. September, dazu ein. Foto: Veranstalter

Von 18 bis 24 Uhr haben unsere lokalen Talente also die Möglichkeit Ihr Können zu präsentieren. Da es auch dieses Mal wieder sehr viele Voranmeldungen für die Open Stage gab, ist für spontane Auftritte leider kein Platz mehr frei. Für das leibliche Wohl in den Bürgergärten ist natürlich gesorgt und wir bitten alle Besucher davon abzusehen eigene Getränke mitzubringen, da diese am Eingang abgegeben werden müssen.

KulturAlarm und der Förderverein Bürgergärten e.V. freuen sich auf jeden der bei der „Open Stage 5.0“ vorbei schaut und natürlich auf die zahlreichen Künstler, die diesen Abend gestalten werden. Ein besonderer Dank geht an die BürgerStiftung Arnsberg, die durch ihre finanzielle Unterstützung diese Events erst möglich macht und das Kulturbüro der Stadt Arnsberg.“

Super Wetter und eine entsprechende Stimmung gab´s zuvor beim letzten musikalischen Highlight in den Bürgergärten. Bei „Rock in der Twiete“ brillierten heimische Bands aus Arnsberg und Sundern mit einem ausgewogenen musikalischen Repertoire. Etwas später als geplant gestartet, sorgten die Gruppen für beste Unterhaltung bis tief in die Nacht. Ein paar Eindrücke… (Fotos: Albrecht)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *