Winterspaß bei 13 Grad plus: Eislaufen in den Bürgergärten eröffnet!

eislaufbei

Es gibt eine speziell aufgebaute Eisfläche, es gibt ein motiviertes Vereinsteam: Seit  dem 10. Dezember kann in den Bürgergärten auf einer ca. 100 Quadratmeter  großen Fläche Schlittschuh gefahren werden (Foto, oben: Albrecht). Der Förderverein Bürgergärten macht es möglich. Die Fläche reicht für 24 gleichzeitig fahrende Personen. So muss der Verein die Zeiten der Teilnehmer begrenzen, damit jeder die Fläche verwenden kann. Am Samstag, 10. Dezember, ist der Spaß mit dem Königspaar der Arnsberger Bürgerschützen und Musik eröffnet worden – auch wenn die Beiden wegen anderer Verpflichtungen den Schneewalzer nur auf ganz normalen Schuhen auf der „Eisfläche“ tanzten. Jetzt steht den Menschen mit Spaß am „Eis“-Laufen bis zum 19. Dezember der Spaß zur Verfügung…

Gleich im Eingangsbereich wird am Samstag die Bahn neben der Trauerbuche zum Schlittschuhlaufen freigebben. Schlittschuhlaufen funktioniert hier ohne Kühlung und ohne Eis. Es handelt sich um eine spezielle Kunststoffoberfläche, die den außergewöhnlichen Spaß erst möglich macht.

eislauf3
Das Königspaar der Arnsberger Bürgerschützen tanzte die Schlittschulauf-Fläche in den Bürgergärten nach Begrüßung mit Uwe Schmidtke vom Förderverein Bürgergärten frei. Fotos: Albrecht

Begeisterte Eisläuferinnen und Eisläufer aus Arnsberg und Umgebung haben nun ein paar Tage Zeit, dass Spektakel selber auszuprobieren: Bis Montag, 19. Dezember, können so die Bürgergärten besonders genutzt werden. In den Wochentagen ist die „Eis“-Bahn von 16 Uhr bis 20 Uhr geöffnet.  An den beiden Wochenenden kann mit Licht bis 22 Uhr nach Lust und Laune ausgiebig Schlittschuh gefahren werden. Der Eintritt auf die Fläche ist Dank großartiger Unterstützung von Sponsoren frei!!!

Das Eislaufen ist mit herkömmlichen Schlittschuhen möglich. Wer es ausprobieren möchte, kann sich auch Schlittschuhe vor Ort in den Bürgergärten leihen und zwar für eine Leihgebühr von 3 Euro und einer Pfandhinterlegung. Es werden alle gängigen Größen vorhanden sein.

eislauf4
Schlittschuhlauf-Spaß für Groß und Klein: In den Bürgergärten ist das bei zum 19. Dezember möglich.

Damit es den Besucher an nichts fehlt, hat der Verein sich auch um die Verköstigung gekümmert. Die Warsteiner Brauerei und die Fleischerei Scheiwe bieten ihre Getränke und Speisen an. Musikbegleitung, teils live teils vom Band, wird unterstützt durch die innogy SE, vormals RWE Deutschland. Eine Bunte Mischung mit vielen Musikrichtungen bieten dann die Blaskapelle der Arnsberger Bürgerschützen, die Alex Fischer Band, Crash Tape, das Weers und Gerwin Leimbach.

eislauf5
Auch zu später Stunde lockt die Lauffläche in den Bürgergärten: Werktäglich bis 20 Uhr und am Wochenende bis 22 Uhr geht´s rund!

Am Dienstag, 13. Dezember, wird das JBZ für den Abend die Bahn übernehmen und dann eine Jugenddisco veranstalten. Aber damit ist das JBZ nicht die einzige „fremde Organisation“ auf dem Gelände: Der Förderverein hat einige andere Vereine überzeugen können bei diesem Event mit Hand anzulegen (Daten s.u.). So werden in den einzelnen Tagen auch der Kneipp Verein Arnsberg, der Verein der Freunde der Altstadt Arnsberg 1991, der TV Arnsberg 1861, der Katzenschutzbund, der SV Aegir und der BW Gierskämpen bei der Eisbahn zu finden sein.

Damit die Sache so richtig rund wird, werden das Mariengymnasium und das Gymnasium Laurentianum die Schlittschuhfläche am Vormittag zum Sportunterricht nutzen.

Gut zu wissen: Nach der großen Eröffnung mit dem Königspaar der Bürgerschützen sind weitere Programmpunkte vorgesehen –

Sonntag, 11. Dez.   – ca. 18 Uhr Musik mit Alex Fischer (Pop/Rock)

Dienstag, 13. Dez.  – ab  16 Uhr Kinder und Jugenddisco durch das JBZ an der Liebfrauenkirche

Donnerst., 15. Dez. – ca. 18 Uhr Musik mit Gerwin Leimbach (Blues/Soul)

Freitag, 16. Dez.      – ab  16 Uhr Partytime des SV Aegir

Samstag, 17.Dez.    – ca. 18 Uhr Musik mit das Weers  – Justin Weers (HipHop)

Sonntag, 18.Dez.    – ca. 18 Uhr Musik mit Crash Tape (Rock)

Das „EIS“-Laufprogramm in den Bürgergärten lassen sich auch andere Vereine nicht entgehen, eine Übersicht:

10. – 19.12. Kneippverein, 11.12. Altstadtfreunde, 12.12. TV 1861, 13. 12. JBZ, 15.12. TV1861, 16.12. SV Aegir, 18.12. Katzenschutz- bund, 19.12. BW Gierskämpen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *